> Zurück

Wintertraining und Team 2011

Patricia Schwager 30.11.2010

Meine zweieinhalb Wochen Pause waren schnell vorbei. Ich verbrachte meine "Ferienzeit" in der Schweiz, denn während der Saison bin ich ja immer mehr als genug unterwegs! In der ersten November Woche habe ich mit dem Training wieder begonnen. Nun bin ich also voll im Wintertraining. Neben dem Grundlagentraining auf dem Rennrad gehören da auch Lauftraining, Biken, Schwimmen und Krafttraining dazu. Anders wie letzten Winter, trainiere ich diesmal im November und Dezember Zuhause. Das erste Trainingslager findet dann auf Gran Canaria statt, vom 8. bis 22. Januar.

Mit der vergangenen Saison darf ich sicher sehr zufrieden sein. Mir gelang allgemein ein Schritt nach vorne und im Zeitfahren zahlte sich das spezielle Training aus. Ich erreichte diverse Top-Ten Resultate in internationalen Rennen und besonders die zweite Saisonhälfte war sehr gut. Einzig die Schweizermeisterschaften im Zeitfahren liefen mir nicht nach Wunsch. Dies hatte diverse Gründe, aber eines ist sicher: 2011 ist die nächste Chance und die Strecke soll auch schwerer sein.

Leider wird das Cervélo Test Team ende 2010 aufgelöst. Es waren 2 tolle Jahre mit diesem Team! Ich hatte 2 Optionen für 2011 und ich habe mich dann für eine der beiden entschieden.2011 werde ich für das Team Nederland Bloeit (sprich: Nederland Bluit) fahren. Es ist ein holländisches Team mit einem Kader von 10 Fahrerinnen. Das Team ist wie folgend zusammengesetzt: Sechs Fahrerinnen aus Holland, 1 Fahrerin aus England, 1 aus Deutschland und 2 Schweizerinnen. Die bekannteste Fahrerin ist Marianne Vos (Nr. 1 der UCI Weltrangliste). Das Team war schon dieses Jahr sehr erfolgreich und fiel auch immer wieder mit einer aktiven und kämpferischen Fahrweise auf. Sportlicher Leiter ist der frühere Profi Jeroen Blijlevens. Wie mein Rennprogramm aussehen wird weiss ich noch nicht genau, es wird aber ähnlich sein wie dieses Jahr. Kurz vor Weihnachten haben wir dann den ersten Teamtreff in Holland.

 Und ja: einen Sprachkurs habe ich bereits gekauft…..zwar werden wir untereinander englisch sprechen, ich möchte aber doch etwas mehr verstehen können. Denn Management, Sponsoren und Staff kommen alle aus Holland. Und so nutze ich meine Zeit diesen Winter auch um niederländisch zu lernen.

Ich freue mich schon jetzt auf das kommende Jahr!
Einen Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Fans, Gönner und meiner Familie für die Unterstützung. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich!

Eine schöne Adventszeit und bis zum nächsten Newsletter!

Patricia