> Zurück

Super Sprint SM Langnau 2013

Berni Bühler 01.10.2013

Die Distanzen waren 200m Schwimmen 6km Velo 1,8km Laufen und mit viertel, halb und Finale also drei Läufe. Im viertel Finale kahmen die ersten 10 weiter von 14. Das bedeutet für mich los Schwimmen und locker dabei bleiben. Das gelang mir gut nur auf dem Rad musste ich alleine fahren das ich aber nicht am voll machen musste. Und beim Laufen so locker wie möglich durchlaufen, kahm ich als 10. Ins Ziel.

Beim Halbfinale dann war Vollepulle angesagt beim Schwimmen und ich merkte gleich dass ich mich sehr schlecht vom ersten Lauf erholte. Auf dem Rad das gleiche Spiel, die ersten 4 waren weg und ich als fünfter gerade noch in der Quali plätzen. Musste aber wieder alles alleine fahren und das die ganze zeit nicht in den Schuhen. Beim Laufen Rannte ich dann voll los und merkte nach ein paar Hundert Meter das die Luft raus war. Und so überholten mich einige und ich wusste im ziel schon das der Tag zu Ende war. Na klar hatte ich auch Pech an diesem Tag, das die Kategorien zusammen genommen wurden, das die Felder gekürzt wurden, das ich in den schnelleren Läufen war. Aber ich hatte einfach zu wenig Training wegen der Verletzung. Ich bin richtig entäuscht über meine Leistung. Und hoffe dass es bei den Quers besser läuft.

Danke an Ina für die Fotos.

Sportliche Grüsse Berni