> Zurück

EKZ Cup Eschenbach

Markus Müggler 19.08.2012

Das erste Rennen nach den Sommerferien, endlich geht's wieder los. Der Vorfreude auf den Start in die 2. Saisonhälfte konnten auch die heissen Temperaturen nichts anhaben. Die Kids waren nach unserem tollen Bikelager in Davos bestens gerüstet auf die abwechslungsreiche Strecke. Schon am Morgen zeigte Jan mit seinem mega 4. Platz (von 35) in der Kategorie Mega, wie fit man nach den Ferien sein kann. Seine Erfahrungen und Tipps von der Stecke gab er am Mittag gerne weiter an seine Team Kollegen der jüngeren Kategorien. So absolvierten um die Mittagszeit die jüngeren Schüler ihre Rennen. Mit dabei waren Kelsey (22/43), Maurin (17/52) und Ryan (51/52). Die Temperaturen stiegen weiter, doch die Stimmung auch: Der Start der Pfüderli Kategorie stand unmittelbar bevor. Auch hier waren die "Roten" gut vertreten, mit am Start waren Gwyn, Liam, Trevor und Lavinia. Das Rennen startete trotz grosser Hitze enorm schnell, so dass sogar der Vorfahrer überrascht ob diesem Tempo etwas stärker in die Pedalen treten musste. Die Taktik ging auf und Gwyn erreichte damit auch sein ganz persönliches Ziel: Nach drei Rennen als Zweiter und Dritter stand er heute zuoberst auf dem Podest. Alle unsere Team-Mitglieder kamen ins Ziel und zeigt mit den Rängen 1, 26, 35 bei den Jungs und mit Lavinias 17.Rang bei den Mädchen, das Biken auch bei hohen Temperaturen einfach Spass macht! Nach erfolgter Siegerehrung hatten es die Kids dann nochmals streng. In der Hand ein kühles Soft-Ice und den Blick auf die Rennstrecke, um lautstark auch bei den Damen unsere Sabrina noch anzufeuern. Sie absolvierte bei dieser Mörder-Hitze das Damen-Rennen auf dem guten 7. Rang. Allen Mitwirkenden herzliche Gratulation zu ihren Leistungen, es war ein toller Start nach den Sommerferien!

Viele Grüsse, Markus Müggler